Berlin Brandenburg International Ein Airport soll für Aufschwung Ost sorgen

Seite 3 von 3:

Den Flughafenmanager beruhigt, dass sich Berlin vom internationalen Rückgang des Passagieraufkommens zumindest teilweise abgekoppelt hat. "Die Hauptstadt entfaltet allmählich ihre Funktion als Regierungssitz", sagt Schwarz. Hinter dem Projekt steht erklärtermaßen auch der Bundesverband der Fluggesellschaften in Deutschland (BDF).

Dem internationalen Trend folgend, plant BBI auch einen Einkaufstempel, der wesentlich zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen soll. Rund 20 000 Quadratmeter Ladenfläche zwischen Sicherheitskontrolle und den Gates sind geplant. Die glitzernden Konsumtempel sind damit doppelt so groß wie das Shopping-Angebot im Münchener Abflugbereich.

Nicht nur Händler und Gastronomen lockt die Meile. Im Umfeld der Pisten findet ein ganz spezieller Aufschwung Ost auf. Der "Business Park" mit mehr als 100 Hektar Fläche ist Berlins größtes zusammenhängendes Gewerbegebiet. Gebaut wird dort schon an vielen Ecken und Enden. "Wir schaffen pro Tag im und am Flughafen 2,2 neue Arbeitsplätze, 40 000 insgesamt", betont der Flughafen-Chef. "Wir haben inzwischen mehr Arbeitsplätze als Einwohner", bestätigte stolz der Bürgermeister der Gemeinde Schönefeld, Udo Haase, kürzlich dem "Tagesspiegel".

Im Frühjahr 2010 wird das offizielle Richtfest für BBI gefeiert. Eineinhalb Jahre später dann fällt der Startschuss. Spannend ist die parallele Schließung des Flughafens Tegel und des alten Schönefelder Airports. In einer einzigen Nacht werden beide Anlagen umziehen. Rainer Schwarz sieht es gelassen: Er ist 1992 mit dem Münchener Flughafen von Riem ins Erdinger Moos umgezogen - in nur einer Nacht.

Startseite
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen

0 Kommentare zu "Berlin Brandenburg International: Ein Airport soll für Aufschwung Ost sorgen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%