Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bezugsfrist für Aktien beginnt am 11. März Thiel Logistik: Geplante Kapitalerhöhung beschlossen

Der Luxemburger Logistikkonzern will etwa 26 Millionen Aktien ausgeben und erhofft sich von diesem Schritt einen Kapitalzufluss von insgesamt 100 Millionen Euro. Aktionäre könnten für je zehn alte Thiel-Anteilsscheine drei neue Aktien beziehen, hieß es.
Insgesamt 100 Millionen Euro sollen durch die Kapitalerhöhung dem Luxemburger Unternehmen zufließen.

Thiel Logistik will etwa 25,7 Mill. neue Aktien ausgeben. Foto: dpa

HB FRANKFURT. Der Logistikdienstleister Thiel Logistik hat die seit längerer Zeit geplante Kapitalerhöhung beschlossen und wird nun sein Kapital um etwa 100 Mill. Euro erhöhen. Auch plant der Großaktionär Delton, eine Holding des Industriellen-Erben Stefan Quandt, weiterhin über 50 % der Anteile an dem Luxemburger Unternehmen zu halten und sich an der Kapitalerhöhung zu beteiligen.

Im Zuge der Kapitalerhöhung würden rund 25,7 Mill. Aktien ausgegeben werden, teilte die im MDax gelistete Gesellschaft am Dienstag mit. Aktionäre könnte für je zehn alte Thiel-Anteilsscheine drei neue Aktien beziehen. Thiel flössen durch die Kapitalerhöhung rund 100 Mill. Euro zu. Zudem teilte Thiel mit, eine Sparte der Logistik-Tochter KVB rückwirkend zum 1. Januar verkauft zu haben. Die Thiel-Aktie gab kurz nach Handelsbeginn 0,88 % auf 6,72 Euro nach.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen