Bilanzcheck Lufthansa Dem Kranich fehlt die Kraft

Bei der Lufthansa schrumpft der Gewinn. Ob die größte deutsche Airline ihr teures Modernisierungsprogramm bezahlen kann, wird immer fraglicher. Wir nehmen die Bilanz unter die Lupe.
Ein Ende des Preisdrucks ist für Vorstandschef Carsten Spohr dieses Jahr nicht in Sicht. Quelle: dpa
Eine Maschine der Lufthansa im Landeanflug auf Frankfurt

Ein Ende des Preisdrucks ist für Vorstandschef Carsten Spohr dieses Jahr nicht in Sicht.

(Foto: dpa)

DüsseldorfAls Deutschlands ehemaliger Staatsflieger Mitte März seine Geschäftszahlen vorlegte, übte sich Vorstandschef Carsten Spohr in Zweckoptimismus – wenn auch mit bitterem Unterton. „Noch bis vor kurzem haben viele innerhalb und außerhalb der Lufthansa geglaubt, wir könnten so weitermachen wie bisher“, sagt er. „Heute gibt es ein Bewusstsein dafür, dass auch wir aus alten Denkmustern ausbrechen müssen.“

An den verheerenden Flugzeugabsturz in den französischen Alpen dachte zu jenem Zeitpunkt noch niemand. Wie dramatisch sich die Lage für Europas größte Airline verschlechtert hat, ließ jedoch schon da der Geschäftsbericht für 2014 erahnen.

Jetzt Premium-Nutzer werden

Mit Handelsblatt Premium erhalten Sie unbegrenzten

Zugriff auf alle Inhalte des Handelsblatts

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Bilanzcheck Lufthansa - Dem Kranich fehlt die Kraft

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%