Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Briefzustellung Post-Konkurrent Jurex angeblich Pleite

Der private Postdienstleister Jurex hat nach einem Medienbericht Insolvenz angemeldet. Der Mittelständler suche schon länger einen strategischen Partner; diese Suche solle trotz des Insolvenzverfahrens weiter gehen.

HB AACHEN. Die Zeitung „taz“ zitierte aus einem Schreiben der Geschäftsleitung an die Belegschaft, die die Banken hätten dem Unternehmen angesichts einer dramatisch verschlechterten Finanzlage weiteren Aufschub verweigert. Bei der Firma mit Sitz in Erkelenz bei Aachen war am Freitagsabend niemand mehr für eine Bestätigung zu erreichen.

Im Frühjahr hatte Jurex bereits 100 Mitarbeiter in Berlin entlassen, weil ein wichtiger Auftrag an die Post verloren gegangen war. Das Unternehmen ist auf förmliche Zustellungen mit Urkunde im Auftrag von Gerichten und Behörden spezialisiert und hat nach eigenen Angaben 1 200 Mitarbeiter in gut 50 Niederlassungen.

Startseite
Serviceangebote