Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

British-Airways-Mutter IAG gibt Kauf von Norwegian auf – Billigflieger-Aktie fällt dramatisch

Der Mutterkonzern von British Airways will seine Beteiligung an Norwegian verkaufen. Das löst bei dem Billigflieger einen Kurssturz aus.
Kommentieren
British-Airways-Mutter gibt Kauf von Billigflieger Norwegian auf Quelle: Reuters
British Airways

Zu IAG gehören neben British Airways auch die Fluggesellschaften Iberia, Vueling, Aer Lingus und Level.

(Foto: Reuters)

London Die British-Airways-Mutter IAG begräbt ihre Übernahmepläne für den norwegischen Billigflieger Norwegian. IAG werde nicht für Norwegian bieten und seine bereits erworbene Beteiligung von knapp vier Prozent an der Airline verkaufen, teilte die International Airlines Group (IAG) am Donnerstag in London mit. Zu IAG gehören neben British Airways auch die Fluggesellschaften Iberia, Vueling, Aer Lingus und Level.

Der Konzern hatte im vergangenen April Interesse an Norwegian bestätigt. Zu dieser Zeit hatte IAG bereits Anteile erworben. Die Norweger ließen IAG jedoch abblitzen – seither lag das Vorhaben auf Eis. Auch die Lufthansa hatte zwischenzeitlich Interesse an Norwegian angedeutet, Europas größter Billigflieger Ryanair winkte hingegen ab.

Die Nachricht löste den größten Kurssturz der Norwegian-Firmengeschichte ein. Die Aktien fielen am Donnerstag in Oslo um fast ein Viertel auf ein Sechs-Jahres-Tief von 135,30 Kronen. IAG-Aktien drehten dagegen in London ins Plus und gewannen ein Prozent.

Norwegian mit ihren mehr als 140 Jets war nach starkem Wachstum in eine finanzielle Schieflage geraten. Die Gesellschaft gilt als Vorreiter für Billigflüge auf der Langstrecke und unterhält gleichzeitig ein dichtes Europanetz.

  • dpa
  • rtr
Startseite

Mehr zu: British-Airways-Mutter - IAG gibt Kauf von Norwegian auf – Billigflieger-Aktie fällt dramatisch

0 Kommentare zu "British-Airways-Mutter: IAG gibt Kauf von Norwegian auf – Billigflieger-Aktie fällt dramatisch"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote