Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Catering Schweizer Bordverpfleger Gategroup kauft LSG Sky Chefs Europa

Gategroup übernimmt das Europa-Geschäft der Lufthansa-Catering-Tochter. Behörden und Aufsichtsrat müssen dem Deal noch zustimmen.
26.11.2019 Update: 26.11.2019 - 15:04 Uhr Kommentieren
Die Verkaufspläne sorgen seit Wochen für Unruhe in der Belegschaft. Quelle: Imago
LSG Sky Chefs

Die Verkaufspläne sorgen seit Wochen für Unruhe in der Belegschaft.

(Foto: Imago)

Frankfurt Der Schweizer Bordverpfleger Gategroup übernimmt das Europageschäft der Lufthansa-Catering-Tochter LSG. Das gab der Luftfahrtkonzern an diesem Dienstagnachmittag via Ad-hoc-Mitteilung bekannt. Der Verkauf sei Teil der neuen Strategie, sich künftig stärker auf das Airline-Geschäft zu konzentrieren. Dem Deal müssen der Lufthansa-Aufsichtsrat sowie die Kartellbehörden noch zustimmen.

Das Handelsblatt hatte zuvor bereits unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, dass der Verkauf des Europageschäfts bis spätestens Jahresende mit dem Schweizer Unternehmen Gategroup endverhandelt wird.

Der Verkauf des Europageschäfts von LSG ist ein erster Schritt auf dem Weg hin zu einer völligen Trennung von LSG. Bei dieser ersten Transaktion steht die Sicherung der Versorgung der Lufthansa-Jets im Vordergrund, weniger der Verkaufserlös. Insider rechnen deshalb damit, dass es bei einem erfolgreichen Abschluss mit der Gategroup keinen Verkaufserlös geben wird.

Der soll dann beim zweiten Schritt fließen: dem Verkauf des internationalen Geschäfts. Das ist für den Lufthansa-Betrieb weniger systemrelevant. Hier kommen auch Finanzinvestoren als Käufer in Betracht. Die Gategroup, die der staatlichen Fondsgesellschaft Temasek (Singapur) und der asiatischen Investmentfirma RRJ Capital gehört, ist mit einem Jahresumsatz von zuletzt 4,9 Milliarden Euro Marktführer beim Flugzeug-Catering.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    LSG, die Nummer zwei im Markt, erzielt einen Umsatz von 3,2 Milliarden Euro und beschäftigt rund 35.000 Mitarbeiter, davon 7000 in Deutschland. Lufthansa-Chef Carsten Spohr will die Airline-Gruppe stärker auf das Kerngeschäft mit dem Fliegen konzentrieren.

    Das Cateringgeschäft steht unter Druck. Unter anderem führt der Trend, alle Dienstleistungen jenseits des reinen Flugtickets separat zu verkaufen, dazu, dass weniger an Bord verzehrt wird. Auf der Kurzstrecke haben viele Airlines die Versorgung mittlerweile weitgehend zusammengestrichen.

    Die Verkaufspläne sorgen seit Wochen für Unruhe in der Belegschaft. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi fürchtet, dass ein Verkauf mit Lohneinbußen und Kündigungen verbunden ist und pocht darauf, dass die Mitarbeiter auch künftig entsprechend der Lufthansa-Tarifwelt bezahlt und beschäftigt werden.

    Erst in der vergangenen Woche hatte Verdi deshalb erneut mit Arbeitsniederlegungen bei LSG gedroht. Mit der aktuellen Lösung dürfte man sich auf Gewerkschaftsseite noch am ehesten anfreunden können. Zwar sind die Tarife bei der Gategroup niedriger, dafür gibt es dort aber einen Tarifvertrag, anders als etwa bei Do&Co.

    Zudem geht man davon aus, dass die Schweizer durchaus zu Zugeständnissen bereit sein werden. Lufthansa kennt die Gategroup gut. Unter anderem versorgt das Unternehmen die Jets der Tochter Swiss.

    Mehr: Der Chef des Catering-Unternehmens Do & Co kämpft um die Lufthansa-Tochter LSG Sky Chefs. Mit der Übernahme würde sich sein Umsatz verdoppeln.

    Startseite
    Mehr zu: Catering - Schweizer Bordverpfleger Gategroup kauft LSG Sky Chefs Europa
    0 Kommentare zu "Catering: Schweizer Bordverpfleger Gategroup kauft LSG Sky Chefs Europa"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%