Demos Parneros US-Buchhändler Barnes & Noble feuert seinen Chef

Die größte Buchhandelskette der USA setzt ihren CEO vor die Tür. Demos Parneros soll mehrfach gegen die Firmenpolitik verstoßen haben.
Kommentieren
Das US-Buchhandelsunternehmen begibt sich auf die Suche nach einem neuen Chef. Quelle: AP
Barnes & Noble

Das US-Buchhandelsunternehmen begibt sich auf die Suche nach einem neuen Chef.

(Foto: AP)

New YorkDie US-Buchhandelskette Barnes & Noble hat ihren Chef wegen Verstößen gegen die Firmenpolitik entlassen. Demos Parneros erhalte keine Abfindung und sei auch nicht länger Mitglied des Direktoriums, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Entscheidung habe das Direktorium gefällt. Weitere Einzelheiten nannte Barnes & Noble nicht.

Parneros kam im November 2016 zu dem Buchhändler als Vorstand für das operative Geschäft. Im April 2017 stieg er zum Chef auf. Das Unternehmen werde nun mit der Suche nach einem neuen Spitzenmanager beginnen, hieß es. Bis dahin werde das Führungsgremium dessen Aufgaben übernehmen.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Demos Parneros: US-Buchhändler Barnes & Noble feuert seinen Chef"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%