Digitale Landwirtschaft Apple auf dem Acker

Apps und Tablet statt Sense und Pflüge: Die Digitalisierung revolutioniert die Landwirtschaft, der Bauer wird dabei zum Daten-Farmer. Die künftigen Größen der Branche formieren sich bereits. Ganz vorn dabei: Monsanto.
Digital erntet besser. Quelle: Getty Images
Weizenfeld in den USA

Digital erntet besser.

(Foto: Getty Images)

New York, DüsseldorfMit bloßen Augen hat Brian Watkins die Äcker schon lange nicht mehr im Blick. Sein Bauernhof im Herzen des US-Bundesstaates Ohio ist so weitläufig, dass er nicht einmal genau weiß, wie das Wetter auf allen Feldern ist. „Aus dem Fenster schauen hilft mir nicht“, sagt Watkins. Ein Problem für den Großbauern, denn viel oder wenig Regen beeinträchtigt den Ertrag auf seinen Mais- und Sojabohnenfeldern maßgeblich. Dabei kommt es bei der Ernte auf jeden Büschel an, denn die Marktpreise fielen in den vergangenen Jahren stark. „Wir stehen unter Druck“, sagt der 55-Jährige.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Digitale Landwirtschaft - Apple auf dem Acker

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%