Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Discounter Aldi Nord verliert Umsatz – Konkurrenz legt zu

Während Lidl oder Penny ein deutliches Umsatzwachstum verbuchen, verliert das Wachstum bei Aldi Nord an Tempo. Ein Grund ist offenbar der Umbau vieler Filialen.
Kommentieren
Der Discounter muss bei seinem Umsatz offenbar Verluste hinnehmen. Quelle: dpa
Aldi Nord

Der Discounter muss bei seinem Umsatz offenbar Verluste hinnehmen.

(Foto: dpa)

DüsseldorfDiscountprimus Aldi verliert an Wachstumstempo, berichtet die Wirtschaftswoche. Das zeigen vertrauliche Zahlen des Nürnberger Marktforschers GfK, die dem Magazin vorliegen. Demnach schwächelte 2018 vor allem Aldi Nord.

Die Umsätze mit Lebensmitteln gingen dort laut der GfK-Analyse um zwei Prozent zurück. Wettbewerber Lidl verbuchte dagegen ein Plus von 4,5 Prozent, Penny legte um 4,3 Prozent zu.

Den größten Umsatzzuwachs unter den deutschen Lebensmittelhändlern erzielte 2018 laut GfK die Supermarktkette Rewe mit 5,2 Prozent. Rewe hängte damit auch Edeka (plus 3,5 Prozent) und Kaufland (1,8 Prozent) ab.

Ein Sprecher von Aldi Nord wollte die Zahlen nicht kommentieren, verwies aber auf umbaubedingte Filialschließungen. Um die Standorte zu modernisieren, würden pro Woche bis zu 40 Filialen geschlossen. „Dieser Umsatz fehlt.“

Das Schwesterunternehmen Aldi Süd, das laut GfK ein leichtes Umsatzminus von 0,5 Prozent erzielte, widersprach den Daten. Der Lebensmittelumsatz sei 2018 gestiegen, das Unternehmen sei mit der Entwicklung zufrieden, sagte eine Sprecherin, ohne konkrete Zahlen zu nennen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Discounter: Aldi Nord verliert Umsatz – Konkurrenz legt zu"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.