Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

dm Drogeriemarkt ruft Babyfrüchtenahrung zurück

Die Drogeriemarktkette dm ruft eine bestimmte Sorte Babynahrung zurück. In einer Probe wurden Rückstände eines chlorhaltigen Reinigungsmittels gefunden. Betroffene Kunden können die Gläser im Handel zurückgeben.
Kommentieren
Die Drogeriemarktkette ruft bestimmte Sorten Babynahrung zurück. Quelle: dpa
dm

Die Drogeriemarktkette ruft bestimmte Sorten Babynahrung zurück.

(Foto: dpa)

KarlsruheWegen des Funds eines chlorhaltigen Reinigungsmittels ruft die Drogeriekette dm eine bestimmte Sorte Babynahrung zurück. Betroffen ist das Produkt „Früchte Erdbeere und Himbeere in Apfel nach dem 4. Monat“ im 190-Gramm-Glas mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 5. Juli 2019, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Bei Eigenkontrollen waren in Gläschen Rückstände eines chlorhaltigen Reinigungsmittels entdeckt worden. Der Stoff könnte bei Menschen zur Folge haben, dass die Sauerstoffaufnahme des Blutes eingeschränkt und die Jodaufnahme gehemmt wird. Kunden, die das Produkt gekauft hätten, können das Produkt im Handel zurückgeben.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "dm: Drogeriemarkt ruft Babyfrüchtenahrung zurück"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%