Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Drogeriemarkt mit Umsatzplus Bio-Trend lässt Kassen bei dm klingeln

Es ist das bisher erfolgreichste Geschäftsjahr für dm: Die Drogeriekette steigert ihren Umsatz um neun Prozent. Bio- und Kosmetikprodukte laufen besonders gut. Ein neuer Foto-Service soll noch mehr Umsatz bringen.
22.10.2015 - 15:39 Uhr
„Wir liegen deutlich über unseren Planzahlen.“ Quelle: picture alliance/dpa
Neue dm-Bioprodukte

„Wir liegen deutlich über unseren Planzahlen.“

(Foto: picture alliance/dpa)

Karlsruhe Die Nachfrage nach Bio- und Kosmetikprodukten treibt den Umsatz der Drogeriemarktkette dm mit an. Wie der größte deutsche Drogeriemarkt am Donnerstag in Karlsruhe mitteilte, hat das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr 2014/2015 beim Konzernumsatz um neun Prozent auf über 9 Milliarden Euro zugelegt.

dm-Chef Erich Harsch sprach vom „bisher erfolgreichsten Geschäftsjahr“. Und: „Wir liegen deutlich über unseren Planzahlen.“

In den 3224 dm-Märkten arbeiten mehr als 55.000 Menschen in zwölf europäischen Ländern. Das Hauptaugenmerk liegt aber nach wie vor auf Deutschland, wo im vergangenen Geschäftsjahr (1. Oktober 2014 bis 30. September 2015) allein mehr als sieben Milliarden Euro Umsatz erzielt wurden. Zum Gewinn macht das Unternehmen traditionell keine Angaben.

Ab dem nächstem Jahr will dm in allen Filialen einen Passbildservice anbieten. Die Kunden werden dabei in ihrer Filiale „von eigens geschulten Mitarbeitern fotografiert“. Das Foto werde dann auf die gesetzlichen Anforderungen an genormte biometrische Passfotos geprüft. Dieser Service sei bereits 2015 getestet worden. Angesichts „positiver Kundenresonanz“ soll das Angebot ab nächstem Jahr in allen Märkten verfügbar sein, teilte dm mit.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    Welche Drogeriemärkte die Kunden empfehlen
    Worauf achten Kunden in Drogeriemärkten?
    1 von 7

    Der „Kundenmonitor Deutschland“ hat in 3153 telefonischen Interviews Deutsche gefragt, wie sie die größten deutschen Drogerieketten bewerten. Dabei mussten sie ihre Einschätzung zu unterschiedlichen Bewertungskriterien abgeben. Unter anderem wurden sie nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis, der Sauberkeit, der Qualität der angebotenen Produkte und der Freundlichkeit der Mitarbeiter gefragt. Die Befragten konnten auf einer Zufriedenheitsskala die Kriterien mit Noten zwischen 1 (vollkommen zufrieden) bis 5 (unzufrieden) bewerten.

    (Foto: Imago)
    Die wichtigsten Kategorien
    2 von 7

    Die Befragung zeigte, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Angebotsvielfalt am ausschlaggebendsten für die Zufriedenheit der deutschen Drogeriekunden ist. Die Analyse der einzelnen Kriterien ergab zudem, dass sich die Drogeriemärkte in jeder Kategorie verbessern konnten. Besonders stark war die Verbesserung bei den Themen Sauberkeit, Produktqualität, Angebotsübersichtlichkeit, Freundlichkeit und den Öffnungszeiten.

    (Foto: dpa-dpaweb)
    Zufriedenheit nimmt mit zunehmenden Alter ab
    3 von 7

    So leere Regale findet man in deutschen Drogeriemärkten selten vor. Dennoch gibt es vereinzelt auch unzufriedene Kunden. Die Befragung von Kundenmonitor Deutschland hat ergeben, dass die Zufriedenheit mit zunehmenden Alter abnimmt. Kunden unter 40 Jahren hingegen haben die wenigsten Einwände hinsichtlich der Qualität der Filialisten.

    (Foto: Reuters)
    Platz 4: Rossmann
    4 von 7

    Als Rossmann 1972 gegründet wurde, war es das erste Selbstbedienungsgeschäft für Drogeriewaren. Gründervater ist Dirk Roßmann. Seine Drogeriekette ist mittlerweile die zweitgrößte Deutschlands. Er beschäftigt 26.000 Mitarbeiter und betreibt 1820 Filialen. Rossmann kann vor allem bei der jungen Kundschaft im Alter zwischen 16 bis 39 Jahren punkten, die die Drogeriekette mit einem Mittelwert von 1,95 bewertet haben. Schlechter sieht es bei der älteren Kundschaft aus. Hier kommt Rossmann nur auf einen Mittelwert von 2,2. Insgesamt kann sich Rossmann aber leicht verbessern. Die Durchschnittsnote liegt 2015 bei 2,11. Im Vorjahr bekam die Drogerie nur eine 2,14.

    (Foto: dpa)
    Platz 3: Müller
    5 von 7

    Bei der Drogeriekette Müller spielt das Alter hinsichtlich der Zufriedenheit kaum eine Rolle. Insgesamt gaben 71 Prozent der Befragten unter 40 an, mit der Leistung von Müller zufrieden zu sein. Bei den über 60-Jährigen lag der Anteil der Zufriedenen bei 66 Prozent. Insgesamt wurde Müller mit einer Durchschnittsnote von 1,99 bewertet.

    (Foto: Imago)
    Platz 2: Budnikowsky
    6 von 7

    Budnikowsky betreibt vor allem in Norddeutschland seine Filialen. 2014 betrug der Umsatz rund 413 Millionen Euro. Die Kunden gehören zu den zufriedensten in Deutschland. Seit 2004 konnte Budnikowsky die Kundenzufriedenheit kontinuierlich steigern. Bei der aktuellen Befragung durch Kundenmonitor Deutschland bekam die Kette eine Durchschnittsnote von 1,92. Besonders zufrieden waren Käufer im Alter zwischen 16 und 39 sowie 40 bis 59 Jahren.

    (Foto: Imago)
    Platz 1: dm
    7 von 7

    Knapp vor Budnikowsky belegt dm den ersten Platz im Zufriedenheitsranking. Vor allem in Norddeutschland wird die Kette immer beliebter. Allein in Hamburg steigerte der Drogeriemarkt seine Stammkundschaft von acht auf 17 Prozent. 83 Prozent der Kundschaft im Alter zwischen 16 bis 39 Jahren gab an, mit der Qualität der dm-Märkte vollkommen zufrieden zu sein. Immerhin 70 Prozent der älteren Kundschaft zeigte sich ebenfalls zufrieden mit den Leistungen. Als Durchschnittsnote vergaben die Befragten eine 1,88.

    (Foto: obs)
    • dpa
    • afp
    Startseite
    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%