Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

E-Commerce Alibaba kauft Onlinehändler Kaola für zwei Milliarden Dollar

Das Portal Kaola bietet in China Produkte von Edelmarken an. Nun übernimmt Internetriese Alibaba für zwei Milliarden Dollar das Unternehmen.
Kommentieren
Der chinesische Internetriese kauft den Luxus-Onlinehändler Kaola für zwei Milliarden Dollar, Quelle: Reuters
Alibaba-Logo

Der chinesische Internetriese kauft den Luxus-Onlinehändler Kaola für zwei Milliarden Dollar,

(Foto: Reuters)

Schanghai Der chinesische Internetriese Alibaba kauft den Luxus-Onlinehändler Kaola für zwei Milliarden Dollar (1,8 Milliarden Euro) vom Computerspielekonzern Netease. Alibaba will zudem 700 Millionen Dollar in eine Minderheitsbeteiligung an der Netease-Musikstreaming-Sparte stecken.

Kaola, 2015 gegründet, bietet in China Produkte von Edelmarken an; die Waren werden direkt von Lieferanten bezogen, um sie an Verbraucher weiterzuverkaufen.

Mehr: Ganz neue Töne von Jack Ma: Durch Künstliche Intelligenz sollen Menschen künftig ihr Leben mehr genießen können. Vor Kurzem plädierte der Alibaba-Gründer noch für die 72-Stunden-Woche.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "E-Commerce: Alibaba kauft Onlinehändler Kaola für zwei Milliarden Dollar"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote