Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

E-Commerce Rimowa-Koffer, Kondome, Whisky – Die beliebtesten Online-Produkte 2018

Amazon und Ebay bilanzieren ihren Jahreshandel. Dabei fallen auch einige ausgefallene Produkte und eher exklusive Kundenwünsche auf. Eine Übersicht.
Kommentieren
Beim Versand-Riesen Amazon oder auf der Versteigerungsplattform Ebay werden teilweise sehr kuriose Produkte gekauft. Quelle: AP
Amazon-Paket

Beim Versand-Riesen Amazon oder auf der Versteigerungsplattform Ebay werden teilweise sehr kuriose Produkte gekauft.

(Foto: AP)

Düsseldorf Genaue Zahlen zum Weihnachtsgeschäft gibt Online-Primus Amazon erst Ende Januar bekannt. Doch jetzt schon teilte das Unternehmen vollmundig mit, es sei mal wieder ein Rekord gewesen, mit „weltweit mehr bestellten Artikeln als je zuvor“. Und natürlich nennt Amazon bei den Rennern vor den Feiertagen seine eigenen Produkte wie den Fire TV Stick oder den Sprachassistenten Echo.

Doch jenseits dieser eher marketinggetriebenen Aussagen lohnt ein Blick in die einzelnen Produktkategorien – sowohl bei Amazon als auch bei Ebay. Denn da fand sich im vergangenen Jahr manch überraschender Verkaufsschlager. Und es zeigt sich, dass einige Onlineshopper ziemlich kuriose Vorlieben haben.

Tefal-Pfanne

Küchenprodukte gehören zu den Kassenschlagern im Online-Shopping. Quelle: dpa
Tefal-Pfanne

Küchenprodukte gehören zu den Kassenschlagern im Online-Shopping.

(Foto: dpa)

Besonders beliebt waren im Weihnachtsgeschäft auf Amazon neben Elektronikartikeln Produkte für Küche und Haushalt mit mehr als 6,5 Millionen verkauften Einheiten. Ganz weit vorne lag dabei eine Pfanne von Tefal, die nach dem beliebten TV-Koch Jamie Oliver benannt ist und von ihm mitentwickelt wurde. Der Online-Händler bot den Bestseller dabei regelmäßig im Zuge von Angebotsaktionen wie dem „Cyber Monday“ rabattiert an. Durchaus überraschend ist, dass dieses Jahr personalisierbare Wäscheetiketten zu den am häufigsten als Geschenk bestellten Artikeln gehörten.

Durex-Kondome

Kondome von Durex gehörten 2018 zu den am meisten gekauften Artikeln bei Amazon. Quelle: dpa
Durex

Kondome von Durex gehörten 2018 zu den am meisten gekauften Artikeln bei Amazon.

(Foto: dpa)

Doch es gab nicht nur Praktisches als Geschenk, Weihnachten wurde dieses Jahr auch kuschelig. So gehörten in der Kategorie „Health & Personal Care“ bei Amazon ein erotischer Adventskalender für Paare unter dem Titel „Feel more love“ zu den Rennern, gefolgt von der 40er Großpackung Durex-Kondome.

Smart-Home-Produkte

Schaltbare Steckdosen oder Lampen, die über das Handy aktiviert werden, sind bei Onlineshoppern beliebt. Quelle: obs/Accor Hotellerie Deutschland GmbH
Smart Home

Schaltbare Steckdosen oder Lampen, die über das Handy aktiviert werden, sind bei Onlineshoppern beliebt.

(Foto: obs/Accor Hotellerie Deutschland GmbH)

Ein wichtiger Trend, der sich auch im Onlinehandel niederschlägt, war im vergangenen Jahr das Smart Home. Oft gesucht wurden deshalb schaltbare Steckdosen oder auch Lampen, die sich über die Sprachsteuerung oder das Handy aktivieren lassen. Gefragt waren aber auch Rauchmelder – die sind auch ohne Vernetzung eine smarte Idee.

Ventilatoren und Klimaanlagen

Der heiße Sommer hat sich bei Amazon auch in den Verkaufszahlen für Ventilatoren niedergeschlagen. Quelle: dpa
Ventilator

Der heiße Sommer hat sich bei Amazon auch in den Verkaufszahlen für Ventilatoren niedergeschlagen.

(Foto: dpa)

Seine Spuren im Handel hinterlassen hat der Super-Sommer. Während sich in den stationären Geschäften die Verkäufer langweilten, liefen bei Ebay für bestimmte Produkte die Suchanfragen heiß. So wurden zwischen April und September täglich 3.700 Pools bei Ebay gekauft – ein Drittel mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Hitzehöhepunkt Ende Juli brachte auch einen Verkaufshöhepunkt: 7.400 Klimaanlagen und 15.600 Ventilatoren wurden allein am 31. Juli bestellt.

Maracana-Tor und lilafarbenes Piano

Bei Ebay wurde das Tor versteigert, in dem Mario Götze das Siegtor der WM 2014 erzielte. Quelle: AP
Tor im Maracana-Stadion

Bei Ebay wurde das Tor versteigert, in dem Mario Götze das Siegtor der WM 2014 erzielte.

(Foto: AP)

Für besondere Höhepunkte sorgten 2018 aber die Auktionen von ausgefallenen Einzelstücken. So wurde auf Ebay das Torgestänge aus dem Maracana-Stadion in Rio de Janeiro versteigert, in dem Mario Götze den Siegtreffer im WM-Finale 2014 erzielte. Der Erlös von 21.050 Euro ging an „Ein Herz für Kinder“. Sogar 36.000 Euro brachte ein lilafarbenes Hybrid-Klavier, das extra für den Musiker Prince angefertigt wurde, auf dem aber nicht mehr spielen konnte, weil er vor der Auslieferung verstarb. Der Kauf war allerdings ein Schnäppchen: Der Schätzpreis der Sonderanfertigung liegt bei 75.000 Euro.

BVG-Sneaker von Adidas

Die Versteigerungserlöse auf Ebay wurden der Kältehilfe-Stiftung gespendet. Quelle: AFP
BVG-Sneaker

Die Versteigerungserlöse auf Ebay wurden der Kältehilfe-Stiftung gespendet.

(Foto: AFP)

Begehrt waren auf Ebay auch die sogenannten BVG-Sneaker, Adidas-Turnschuhe in einer auf 500 Exemplare limitierten Edition, die zugleich ein elektronisches Ticket für die Berliner Verkehrsbetriebe sind. Allein am 16. Januar gab es 17.000 Suchanfragen dazu. Ein Exemplar davon wurde sogar für 4370 Euro zugunsten der Kältehilfe-Stiftung versteigert.

Rimowa-Koffer im Supreme-Look

Die ohnehin teuren Koffer von Rimowa sprengen auf Ebay Preisrekorde. Der Grund: Ein Aufdruck der Skateboard-Marke Supreme. Quelle: Reuters
Rimowa-Koffer

Die ohnehin teuren Koffer von Rimowa sprengen auf Ebay Preisrekorde. Der Grund: Ein Aufdruck der Skateboard-Marke Supreme.

(Foto: Reuters)

Noch viel größer aber war im vergangenen Jahr der Hype um die Skateboard- und Klamottenmarke Supreme. Obwohl es das Label schon seit 2004 gibt, erlebte es im vergangenen Jahr noch mal einen richtigen Nachfrageschub. Jedes Produkt, auf dem das rot-weiße Kult-Logo klebte, von der Axt bis zum Feuerzeug, wurde dem Handel aus den Händen gerissen. So gingen nach einem Rimowa-Koffer im Supreme-Design im April alle 1,9 Minuten Suchanfragen auf Ebay ein.

Einhörner und Keuschheitsgürtel

Kurioses wurde auf der Plattform „Wer liefert was“ bestellt, beispielsweise Einhörner, Affenbrotbäume und Keuschheitsgürtel. Quelle: dpa
Einhörner

Kurioses wurde auf der Plattform „Wer liefert was“ bestellt, beispielsweise Einhörner, Affenbrotbäume und Keuschheitsgürtel.

(Foto: dpa)

Doch nicht nur Privatkunden scheinen ungewöhnliche Vorlieben zu haben, wie ein Blick auf das Geschäftskunden-Portal „Wer liefert was“ zeigt. Dass dort im vergangenen Jahr Wohncontainer unter den zehn beliebtesten Produkten rangieren, ist ja angesichts der Unterbringung von Flüchtlingen noch nachvollziehbar. Doch dass dort 2018 auch nach explosionsgeschützten Kühlschränken, Affenbrotbäumen, Keuschheitsgürteln und sogar Einhörnern gesucht wurde, lässt auf eher ungewöhnliche Geschäftsmodelle der Kunden schließen.

Single Malt Whisky

Beim Versandriesen Amazon wird schottischer Whisky besonders oft bestellt. Quelle: Reuters
Single Malt Whisky

Beim Versandriesen Amazon wird schottischer Whisky besonders oft bestellt.

(Foto: Reuters)

Wer das erst mal verdauen muss, dem sei bei Amazon noch ein Besuch in der Kategorie Spirituosen empfohlen. Dort verkauften sich auch 2018 wieder schottische Single Malt Whiskys am besten. Die gefragtesten Sorten waren diesmal ein 16 Jahre alter Lagavulin und ein zehn Jahre alter Laphroaig. Na dann, Prosit Neujahr!

Startseite

Mehr zu: E-Commerce - Rimowa-Koffer, Kondome, Whisky – Die beliebtesten Online-Produkte 2018

0 Kommentare zu "E-Commerce: Rimowa-Koffer, Kondome, Whisky – Die beliebtesten Online-Produkte 2018"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote