Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Easyjet und der Brexit Unlösbares Dilemma

Der Brexit stellt die britische Fluggesellschaft vor ein Problem. Jede Reaktion ist falsch. Denn keiner weiß, was der EU-Ausstieg für die Airlines konkret bedeutet. Ein Kommentar.
Um das Brexit-Dilemma wird die britischen Airlines in der europäischen Luftfahrt wohl niemand beneiden. Quelle: AFP
Schwarze Wolken

Um das Brexit-Dilemma wird die britischen Airlines in der europäischen Luftfahrt wohl niemand beneiden.

(Foto: AFP)

Es ist eine der ersten Übungen für Luftfahrtmanager: der Umgang mit besonderen Situationen. Ob Wetterkapriolen, Streiks, politische Krisen oder Terror – sofort schlagen solche Ereignisse in der Luftfahrt auf das Geschäft durch. Denn die Kunden bleiben aus. Also wird die Kapazität angepasst, bis sich die Aufregung gelegt hat.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Easyjet und der Brexit - Unlösbares Dilemma