Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Edeka und Kaiser's Tengelmann Eine Antwort, viele Fragen

Die Ministererlaubnis für die Supermarkt-Fusion von Edeka und Kaiser's Tengelmann birgt Schwierigkeiten. Es besteht Unklarheit darüber, ob sich die Bedingungen umsetzen lassen. Die Union fordert eine Gesetzesnovelle.
13.01.2016 - 17:55 Uhr
Wie die Supermarktfusion ablaufen soll, ist noch unklar. Quelle: dpa
Edeka und Kaiser's Tengelmann

Wie die Supermarktfusion ablaufen soll, ist noch unklar.

(Foto: dpa)

Berlin/Düsseldorf Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat in dieser Woche Wirtschaftsgeschichte geschrieben. Mit der Entscheidung zur Fusion von Edeka und Kaiser’s Tengelmann war es das erste Mal in der Geschichte der Bundesrepublik, dass eine Ministererlaubnis unter aufschiebenden Bedingungen gegeben wurde. Ein Novum, das viele Fragen aufwirft.

Auf knapp zwei Seiten listet das Ministerium in einem Brief an die Verfahrensbeteiligten, der dem Handelsblatt vorliegt, auf, welche Bedingungen Edeka erfüllen muss, um die Kaiser’s-Märkte kaufen zu dürfen. Der Brief hat es in sich. Edeka muss mit den 16.000 Mitarbeitern der Kaiser’s-Märkte Tarifverträge abschließen und darf die Filialen fünf Jahre nicht verkaufen. Auch nach dem Ablauf des Moratoriums muss das Unternehmen sicherstellen, dass den Mitarbeitern weitere zwei Jahre nicht gekündigt wird.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%