Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Einzelhandel Knapp 54 Milliarden Euro Umsatz: Edeka profitiert von guter Konsumstimmung

Mit einem Umsatzplus von 3,2 Prozent schließt Deutschlands größter Lebensmittelhändler das Jahr 2018 ab. Auch Discount-Tochter Netto behauptet sich.
Kommentieren
Der Lebensmitteleinzelhändler wächst weiter kräftig. Quelle: dpa
Edeka

Der Lebensmitteleinzelhändler wächst weiter kräftig.

(Foto: dpa)

HamburgDie Konsumlust der Bundesbürger hat Deutschlands größtem Lebensmittelhändler Edeka im vergangenen Jahr ein kräftiges Wachstum beschert. Der Umsatz des genossenschaftlichen Verbundes erhöhte sich um 3,2 Prozent auf 53,6 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Dienstag in Hamburg mitteilte.

Motor des Wachstums seien die selbstständigen Unternehmer unter dem Edeka-Dach gewesen, deren Umsätze mit 27,6 Milliarden Euro um 4,9 Prozent über dem Vorjahr lagen; auf vergleichbarer Fläche lag das Plus bei 3,6 Prozent.

„In einem wachsenden Gesamtmarkt konnten wir unsere Marktanteile ausbauen“, sagte Edeka-Vorstandschef Markus Mosa. Auch die Discount-Tochter Netto habe sich in einem intensiven Wettbewerbsumfeld erfolgreich behauptet. Zusammen hätten Edeka und Netto rund 6.700 neue Arbeitsplätze geschaffen. Die Gruppe gehört mit 376.000 Beschäftigten zu den größten Arbeitgebern in Deutschland.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Einzelhandel: Knapp 54 Milliarden Euro Umsatz: Edeka profitiert von guter Konsumstimmung"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.