Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Einzelhandel Wal-Mart will in Südafrika angreifen

Der amerikanische Supermarkt-Riese Wal-Mart plant eine Offensive in Südafrika. Dafür will Wal-Mart einen südafrikanischen Anbieter übernehmen. Das Projekt ist so wichtig, dass die Amerikaner Milliarden von Dollar aufbieten.
Kommentieren
Ein Schild von Wal-Mart vor der Konzernzentrale in Bentonville. Quelle: ap

Ein Schild von Wal-Mart vor der Konzernzentrale in Bentonville.

(Foto: ap)

HB JOHANNESBURG. Die US-Supermarktkette Wal-Mart will sich mit der Übernahme des südafrikanischen Anbieters Massmart in dem stark wachsenden afrikanischen Markt verstärken. Wal-Mart biete mehr als vier Milliarden Dollar, teilte der Weltmarktführer mit. Massmart ist nach Wert der drittgrößte Einzelhändler des Landes und besitzt Ketten wie Game und Makro.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite

0 Kommentare zu "Einzelhandel: Wal-Mart will in Südafrika angreifen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.