Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Emirates Gewinneinbruch bei der Golf-Airline

Wegen des harten Wettbewerbs vermeldet die arabische Fluglinie Emirates sinkende Gewinne. Erstmals seit fünf Jahren stagniert der Umsatz. Die Airline begründet die Entwicklung unter anderem mit Brexit und Donald Trump.
11.05.2017 - 13:20 Uhr Kommentieren
Die arabische Fluggesellschaft leidet unter sinkenden Ticketpreisen. Quelle: AP
Emirates

Die arabische Fluggesellschaft leidet unter sinkenden Ticketpreisen.

(Foto: AP)

Berlin Die arabische Fluglinie Emirates muss wegen des harten Wettbewerbs erstmals seit fünf Jahren sinkende Gewinne hinnehmen. Im Ende März abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/17 brach der Überschuss um 82 Prozent auf umgerechnet gut 325 Millionen Euro ein, wie der Lufthansa-Rivale mit Sitz in Dubai am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz stagnierte.

Die größte Fluggesellschaft der Golf-Region hatte ihre Sitzkapazität erhöht, konnte diese aber nicht voll auslasten. Der scharfe Konkurrenzkampf sorgte zudem für sinkende Ticketpreise.

Diese Airlines sind Urlaubers Lieblinge
Tripadvisor-Ranking
1 von 16

Die Reisewebseite Tripadvisor hat aus tausenden Reisebewertungen die beliebtesten Fluggesellschaften in Europa und in der Welt zusammengestellt. Mit welcher Airline Touristen bevorzugt in den Urlaub reisen. Das Ranking zum „Travellers’ Choice Awards“ im Überblick.

(Foto: dpa)
Platz 5 in Europa: Swissair
2 von 16

Die Fluggesellschaft aus der Schweiz ist Teil der Lufthansa-Gruppe und Mitglied der Star Alliance. Zu ihrer Flotte gehören zum größten Teil moderne Airbus-Maschinen. Im Schnitt befördert Swissair rund 16 Millionen Passagiere im Jahr. Bei den Kunden schneidet die Airline besonders gut in der Kategorie „Sauberkeit“ ab. Verhältnismäßig schlechte Noten gibt es dagegen für den „Sitzkomfort“.

(Foto: AP)
Platz 4 in Europa: Lufthansa
3 von 16

Deutschlands größte Fluggesellschaft Lufthansa ist 2016 trotz Zuwächsen im Passagiergeschäft erstmals hinter den irischen Billigflieger Ryanair zurückgefallen. Die Kunden überzeugt vor allem die „Sauberkeit“ in den Maschinen und der „Kundenservice“ der Airline.

(Foto: dpa)
Platz 3 in Europa: KLM
4 von 16

Die Fluggesellschaft KLM steuert 70 Länder in der Welt an. Auf Langstreckenflügen bieten die Niederländer den Kunden einen besonderen Komfort: In der Business-Class gibt es sogenannte „lie-flat-seats“, also Sitze, auf denen man sich der Länge nach ausstrecken kann. Urlauber schätzen der Umfrage zufolge das Preis-Leistungs-Verhältnis der Airline.

(Foto: AFP)
Platz 2 in Europa: Turkish Airlines
5 von 16

Keine andere Fluggesellschaft fliegt so viele Ziele an wie Turkish Airlines: 287 Destinationen sind es in der ganzen Welt. Den Kunden gefällt vor allem das „Entertainmentangebot“ und die „Pünktlichkeit“ des Anbieters.

(Foto: dpa)
Platz 1 in Europa: Aeroflot
6 von 16

Die russische Fluggesellschaft ist die größte Airline in der Russischen Föderation und bietet inländische und internationale Flüge zu etwa 130 Destinationen an. Die reisenden Passagiere schätzen sowohl den freundlichen Kundenservice während des Flugs als auch die Sauberkeit der Maschinen.

(Foto: dpa)
Platz 10 weltweit: Garuda Indonesia
7 von 16

Die Passagiere der Fluglinie aus Indonesien bewerten das Personal als überdurchschnittlich freundlich und loben die Sauberkeit der Flugzeuge. Im internationalen Vergleich landet Garuda Indonesia unter den Top-Ten der beliebtesten Fluggesellschaften.

(Foto: Reuters)

Die Airline begründete die Entwicklung auch mit dem britischen Referendum für einen EU-Austritt und mit Einreisebeschränkungen für die USA. Vor kurzem hatte der Konzern signalisiert, seine Expansionspläne für die USA wegen schwacher Nachfrage auf Eis zu legen. Das Management erwartet, das das laufende Jahr „herausfordernd“ bleibe.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Emirates: Gewinneinbruch bei der Golf-Airline"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%