Erfolgsmodell Gilt Kaufhof-Mutter plant Shoppingclub für Deutschland

Hudson‘s Bay zündet eine neue Geheimwaffe: Die Kaufhof-Mutter erwägt, den Onlineshoppingclub Gilt in Deutschland zu starten. Mit einer engen Verknüpfung sollen neue Kunden in die Filialen gelockt werden.
„Das Wachstum des digitalen Geschäfts von HBC weiter beschleunigen.“ Quelle: dpa
Galeria Kaufhof in Düsseldorf

„Das Wachstum des digitalen Geschäfts von HBC weiter beschleunigen.“

(Foto: dpa)

KölnUm den Onlineumsatz zu beflügeln, hat die Kaufhof-Mutter Hudson‘s Bay Company (HBC) seit Februar eine neue Geheimwaffe: den Onlineshoppingclub Gilt. Dieser verkauft nur an registrierte Mitglieder, denen exklusive Rabattaktionen auf Luxusbekleidung geboten werden. So macht der Konzern bereits eine halbe Milliarde Dollar Umsatz jährlich. Schon nächstes Jahr erwartet HBC von Gilt einen Gewinnbeitrag von 40 Millionen Dollar.

Nun soll das Erfolgsmodell exportiert werden. „Wir prüfen die Möglichkeit für Gilt in Deutschland“, bestätigte HBC-Vorstandschef Jerry Storch dem Handelsblatt. Eine Entscheidung sei aber noch nicht gefallen. Gilt liefere indes schon an Mitglieder in Deutschland und andere europäische Länder.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%