Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eurostat Einzelhandelsumsatz klettert überraschend

Seit langem befürchten Experten, dass der Konsum ähnlich stark einbricht, wie es die Schwere der Wirtschaftskrise eigentlich erwarten lassen würde. Doch nun kommen erneut positive Meldungen von der Statistikfront: Die Umsätze im Einzelhandel der Eurozone sind im April überraschend gestiegen.
Dem Einzelhandel in Europa geht es überraschend gut. Quelle: dpa

Dem Einzelhandel in Europa geht es überraschend gut.

(Foto: dpa)

HB LUXEMBURG. Auf Monatssicht seien die Umsätze um 0,2 Prozent geklettert, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Donnerstag in Luxemburg mit. Volkswirte hatten indes ein Minus von 0,2 Prozent erwartet. Darüber hinaus wurde der Umsatzrückgang im Vormonat mit 0,1 Prozent geringer als bislang (0,6 Prozent) ausgewiesen.

Auf Jahressicht gaben die Umsätze zwar weiter nach, allerdings stagnierte die Talfahrt. So sanken die Umsätze im April wie im Vormonat um 2,3 Prozent. Der Wert des Vormonats wurde dabei von minus 4,2 Prozent nach oben revidiert. Volkswirte hatten für April mit einer ungünstigeren Entwicklung von minus 3,1 Prozent gerechnet.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite