Bewerten Sie uns Beantworten Sie drei Fragen und helfen Sie uns mit Ihrem Feedback handelsblatt.com zu verbessern. (Dauer ca. eine Minute)
Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ex-WestLB-Vorstand Roggemann ist der vierte Neuling Börse hat Liste für Aufsichtsrat komplett

Die Kandidatenliste für den Aufsichtsrat der Deutschen Börse steht. Zu den bisher bekannten Namen ist in letzter Sekunde Gerhard Roggemann gestoßen. Chef des Aufsichtsrates soll nach Informationen aus Finanzkreisen wie erwartet der frühere Investmentbanker Kurt Viermetz werden.

pot HB FRANKFURT/M. Die Kandidatenliste für den Aufsichtsrat der Deutschen Börse steht. Zu den bisher bekannten Namen ist in letzter Sekunde Gerhard Roggemann gestoßen, ein ehemaliger Vorstand der WestLB. Chef des Aufsichtsrates soll nach Informationen aus Finanzkreisen wie erwartet der frühere Investmentbanker Kurt Viermetz werden. Auch die Namen der übrigen Neulinge, der CDU-Politiker Friedrich Merz und der frühere Goldman-Sachs-Banker Richard Hayden, sind schon länger im Gespräch. Die neuen Aufsichtsräte sollen nach der Zustimmung des aktuellen Gremiums vom Registergericht bestellt werden. Die offizielle Bekanntgabe soll kommende Woche erfolgen.

Der zuletzt ebenfalls gehandelte Corporate-Governance-Experte Theodor Baums bleibt außen vor. Die Börse muss auf Druck der kritischen Aktionäre um den Hedge-Fonds TCI zunächst vier neue Aufsichtsräte ernennen. Ein fünfter Posten wird frei, wenn der amtierende Aufsichtsratschef Rolf Breuer sein Amt wie geplant spätestens zum Ende des Jahres räumt.

Der Überraschungskandidat Roggemann gehörte dem Gremium zu seinen WestLB-Zeiten schon einmal an. Heute ist er Vize-Chairman der Investmentbank Hawkpoint, für die er unter anderem das Deutschlandgeschäft aufbaut. Eine Überraschung zeichnet sich auch bei der Nachfolge von Werner Seifert als Vorstandschef ab. Der lange Zeit als Favorit gehandelte Schweizer Börsenchef Reto Francioni ist nach Angaben aus Finanzkreisen aus dem Rennen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%