Fluggesellschaft Lufthansa bestellt bis zu 16 neue Maschinen für rund zwei Milliarden Euro

Bei Airbus und Boeing fliegen neue Aufträge ins Haus: Bei der Lufthansa soll es bis 2022 16 neue Flieger geben – für rund zwei Milliarden Euro.
Kommentieren
Der Aufsichtsrat hat der Order bereits zugestimmt. Quelle: dpa
Lufthansa

Der Aufsichtsrat hat der Order bereits zugestimmt.

(Foto: dpa)

FrankfurtLufthansa will bis zu 16 neue Flugzeuge mit einem Listenpreis von rund 2,1 Milliarden Euro bestellen. Die Auslieferung sei bis 2022 geplant, teilte die Fluggesellschaft am Montag mit. Der Aufsichtsrat habe der Order zugestimmt. Der Investitionsplan für das laufende Geschäftsjahr bleibe unverändert.

Auf der Einkaufsliste stünden zwei Langstreckenflugzeuge vom Typ Boeing 777-300ER für die Fluglinie Swiss sowie zwei Boeing 777F für Lufthansa Cargo, erklärte die Lufthansa. Zudem habe der Aufsichtsrat die Bestellung von bis zu zwölf Airbus-Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge der A320-Familie gebilligt.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Fluggesellschaft: Lufthansa bestellt bis zu 16 neue Maschinen für rund zwei Milliarden Euro"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%