Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gerichtsentscheid American Airlines und US Airways dürfen fusionieren

Der Weg ist frei: American Airlines und US Airways dürfen zur weltgrößten Fluggesellschaft zusammengehen. Ein US-Gericht hat die Fusion genehmigt, weil sie im öffentlichen Interesse sei.
Kommentieren
US Airways und American Airlines: Die US-Kartellaufsicht begrüßt die Genehmigung der Fusion. Quelle: ap

US Airways und American Airlines: Die US-Kartellaufsicht begrüßt die Genehmigung der Fusion.

(Foto: ap)

Atlanta Ein US-Gericht hat den Zusammenschluss von American Airlines und US Airways zur weltweit größten Fluggesellschaft genehmigt. Die Vereinbarungen zur Fusion der American-Airlines-Mutter AMR und US Airways seien im öffentlichen Interesse, sagte Richterin Colleen Kollar-Kotelly am Freitag.

Die US-Kartellaufsicht begrüßte diese Einschätzung. Die Fluggesellschaft hatte sich mit der US-Regierung im Gegenzug für die Genehmigung der Fusion auf den Verkauf von Landerechten an mehreren Flughäfen geeinigt.

Die beliebtesten Airlines der Welt
800px-Aircanada_b767-300_c-fxca_arp
1 von 20

Platz 20 - Air Canada (Kanada)

Die größte kanadische Airline rangiert unter den besten 20. Mit dem Service an Bord der Maschinen sind die Kunden etwas weniger zufrieden als im Vorjahr. Da erreichten die Kanadier noch Platz 19.

800px-Hainan_Airlines_A330-200_B-6089_SVO_2009-4-23
2 von 20

Platz 19 - Hainan Airlines (China)

Obwohl die Airline noch keine 20 Jahre alt ist, gehört sie zu den größten der Welt. Benannt wurde sie nach einer Insel südlich von China. Die junge Flotte und das freundliche Personal verschaffen der Fluggesellschaft einen Rang unter den Top 20.

AIR NEW ZEALAND PLANE TAXIS AT AUCKLAND INTERNATIONAL AIRPORT
3 von 20

Platz 18 - Air New Zealand

Mit einer relativ kleinen Flotte ist das Mitglied der Star Alliance geradezu winzig im Vergleich mit den Branchenriesen. Im Service schneidet die Airline gut ab. Die Neuseeländer rangieren auf Platz 18.

(Foto: Reuters)
huGO-BildID: 15095213 Customers walk near the model planes of Korean Air in a showroom at the headquarters of Korean Air lines Co. in Seoul, South Ko
4 von 20

Platz 17 - Korean Air (Südkorea)

Der Anspruch der Koreaner ist groß: Mit einer erneuerten Flotte steigt die Airline groß im hart umkämpften asiatischen Markt ein. Der Service blieb im abgelaufenen Geschäftsjahr stabil.

(Foto: ap)
A fleet of Swiss airline passenger jets are pictured at Zurich airport
5 von 20

Platz 16 - Swiss (Schweiz)

Vom Problemfall zum Vorbild: Die Lufthansa-Tochter hat turbulente Zeiten hinter sich, fliegt aber mittlerweile wieder erfolgreich. Die Zufriedenheit der Kunden war relativ stabil. Die Schweizer büßten einen Platz ein.

(Foto: Reuters)
THAILAND-AIRPORT
6 von 20

Platz 15 - Thai Airways (Thailand)

Die staatliche Fluggesellschaft Thailands ist Mitglied der Star Alliance und vielen Deutschen als Urlaubsflieger bekannt. Im Zufriedenheitsranking hat die Fluggesellschaft dieses Mal sechs Plätze eingebüßt und fällt aus den Top 10.

(Foto: AFP)
An Airbus A380, owned by Malaysia Airlines, lands ahead of the Farnborough Airshow 2012 in southern England
7 von 20

Platz 14 - Malaysia Airlines (Malaysia)

Für die Airline insgesamt reicht es diesmal nur für Platz 14. Im Vorjahr erreichte die Fluggesellschaft noch Platz 10.

(Foto: Reuters)
Der Handelsblatt Expertencall
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Gerichtsentscheid: American Airlines und US Airways dürfen fusionieren"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.