Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gewinn verdreifacht Das steckt hinter dem unheimlichen Airbus-Boom

7265 Flugzeugbestellungen, Nettogewinn verdreifacht: Trotz Affären und Problemen mit der Produktion legt Konzernchef Tom Enders Rekordzahlen vor.
Ein Airbus A400M in einer Produktionshalle. Bei dem problembehafteten Militärtransporter hat Airbus jetzt eine Lösung mit den Kunden gefunden. Quelle: picture alliance/dpa
Airbus

Ein Airbus A400M in einer Produktionshalle. Bei dem problembehafteten Militärtransporter hat Airbus jetzt eine Lösung mit den Kunden gefunden.

(Foto: picture alliance/dpa)

ToulouseAirbus baut alles, was fliegt – und am Donnerstag ließ der deutsch-französisch-spanische Konzern auch noch seinen Aktienkurs abheben. Zweistellig legte das Papier zu. Nicht nur weil das Management um Vorstandschef Tom Enders den Nettogewinn 2017 auf 2,87 Milliarden Euro fast verdreifachte, sondern auch wegen der starken Prognose für das laufende Jahr. „Wir legen beim Gewinn 20 Prozent drauf“, versprach Finanzchef Harald Wilhelm.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Gewinn verdreifacht - Das steckt hinter dem unheimlichen Airbus-Boom