Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Trotz dünner Gewinne, und schwacher Aussichten, ließen sich die Anleger von den Amazon-Zahlen nicht beunruhigen. Grund dafür sind das starke Betriebsergebnis und neue Profit-Quellen wie Cloud Computing und E-Books.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • 2000 läßt grüßen:

    Verfehlte Gewinnprognosen, verfehlte Einnahmen und (noch viel schlimmer) ein absolut bescheidener Ausblick.

    ABER: Die Kiste steigt nachbörslich um 10%.

    Macht Sinn, oder?

    Selbst 2000 war die Krankheit nicht so stark ausgeprägt!!!

  • "Amazon-Aktie schießt auf Rekordhoch"

    Guten morgen Schreiberlinge. Die Amazon-Aktie schloss gestern im after hours trading bei 283,50 USD.

    Das Rekordhoch liegt bei 284,72 USD und wurde letzten Freitag aufgestellt.

    Dass Ihr Schreiberlinge mit der Logik im Konflikt steht, das ist ja allgemein bekannt. Dass ihr aber nun nicht mehr einschätzen könnt dass 2>1, sollte nicht nur anderen, sondern auch Euch zu Denken geben.

  • HB stellt wohl immer mehr Praktikanten aus dem 1. Semester ein. Da ist es kein Wunder, wennn sich Fehler immer mehr häufen. Bin froh, dass ich mein Abo gekündigt habe. Es lohnt sich einfach nicht mehr...

  • http://mashable.com/2013/01/29/amazon-earnings-q4-2012/

    Hier wird von einem Operating Loss gesprochen? Oben im Artikel von einem Gewinn?

  • ääähmmmm

    ist die Aktien nicht gerade gestern um fast 6% gefallen? Oder habe ich mich da verlesen?