Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Hafenbetreiber Chinesische Cosco beteiligt sich an HHLA Container Terminal Tollerort

Das Unternehmen Cosco Shipping Ports beteiligt sich mit 35 Prozent an der HHLA-Tochter. Die Hamburger sehen darin eine nachhaltige Planungssicherheit für Tollerort.
21.09.2021 - 11:49 Uhr Kommentieren
Cosco und HHLA verfolgten das Ziel einer noch stärkeren Verzahnung chinesischer Logistikströme am Standort Hamburg. Quelle: dpa
Terminal Tollerort am Hamburger Hafen

Cosco und HHLA verfolgten das Ziel einer noch stärkeren Verzahnung chinesischer Logistikströme am Standort Hamburg.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Der Hafenbetreiber HHLA und das chinesische Containertransport- Unternehmen Cosco Shipping Ports (CSPL) rücken näher zusammen. CSPL beteiligt sich mit 35 Prozent an der HHLA-Tochter Container Terminal Tollerort (CTT).

Die Hamburger sehen darin eine Stärkung der Kundenbeziehung mit dem chinesischen Partner und eine nachhaltige Planungssicherheit für Tollerort. Beide Firmen verfolgten das Ziel einer noch stärkeren Verzahnung chinesischer Logistikströme am Standort Hamburg, erklärte HHLA-Chefin Angela Titzrath.

Mehr: Rivalisierende deutsche Nordseehäfen kämpfen gegen den Niedergang – und könnten fusionieren

  • rtr
Startseite
Mehr zu: Hafenbetreiber - Chinesische Cosco beteiligt sich an HHLA Container Terminal Tollerort
0 Kommentare zu "Hafenbetreiber: Chinesische Cosco beteiligt sich an HHLA Container Terminal Tollerort"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%