Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Henkel will Wella kaufen Schneiden, waschen, übernehmen

Auf dem Weg zur Nummer zwei: Der Düsseldorfer Henkel-Konzern könnte seine Position im Friseurgeschäft deutlich ausbauen. Klappt das Geschäft mit Wella, könnte Henkel seine Position in Südamerika und Afrika stärken.
10.06.2015 - 08:56 Uhr
Sollte der Kauf mit Wella klappen, stiege der Umsatz um zwölf Prozent. Quelle: ap
Großer Wurf

Sollte der Kauf mit Wella klappen, stiege der Umsatz um zwölf Prozent.

(Foto: ap)

Hamburg Wella, das ist eine alte Geschichte in Düsseldorf. Eine alte Liebe, wenn man so will. Schon einmal war der Henkel-Konzern an der Traditionsmarke interessiert – bis Procter & Gamble (P&G) aus den USA den deutschen Rivalen ausstach.

Das ist ein paar Jahre her, und nun führt mit Kasper Rorsted ein dynamischer Manager die Henkel-Truppen an und setzt sich hohe Ziele. Offenbar ist Wella aktuell das größte mögliche Übernahmeobjekt. „Ja, wir schauen uns das an“, sagt ein Manager. Angeblich gibt es ein Gebot. Darauf angesprochen, hüllt sich ein Sprecher in Schweigen: „No comment, kein Kommentar.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Henkel will Wella kaufen - Schneiden, waschen, übernehmen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%