Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Höhere Gaspreise wirkten sich positiv aus Suez übertrifft mit Umsatz Erwartungen

Der französische Versorgungskonzern Suez hat den Umsatz 2004 stärker gesteigert als erwartet. Der RWE-Mitbewerber profitierte vor allem von einem starken Wachstum in Deutschland, teilte Suez am Dienstag mit.

HB PARIS. Der Umsatz sei auf 40,74 Milliarden Euro von 39,62 Milliarden Euro im Vorjahr geklettert, teilte Suez am Dienstag mit. Auf vergleichbarer Basis bedeute dies ein Plus von 6,2 Prozent. Analysten hatten mit einem Umsatz von 40,32 Milliarden Euro gerechnet. Der Versorger profitierte nach eigenen Angaben vor allem von einer starken internationalen Nachfrage nach Strom und Gas. In dieser Sparte sei der Umsatz auf vergleichbarer Basis um 30,5 Prozent gestiegen.

In Europa habe das Plus in diesem Bereich bei 4,4 Prozent gelegen, wobei auf dem deutschen und dem französischen Markt das größte Wachstum erreicht worden sei. Der Konzern profitierte insgesamt auch von höheren Gaspreisen, die negative Währungseffekte wettgemacht hätten.

Startseite