Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Hoher Krankenstand Lufthansa wird zur Frusthansa

Die Kabine leert sich: Der Krankenstand bei den Lufthansa-Crews eilt offenbar „von Rekord zu Rekord“. Immer wieder müssen Jets mit reduziertem Personal abheben. Der Dauerkonflikt erschöpft die Mitarbeiter.
Immer wieder müssen Flugzeuge mit reduzierten Crews abheben. Quelle: Reuters
Erschöpfte Lufthansa

Immer wieder müssen Flugzeuge mit reduzierten Crews abheben.

(Foto: Reuters)

FrankfurtEuropas größte Fluggesellschaft kämpft mit einer stark gestiegenen Krankenquote beim Kabinenpersonal. Eine konkrete Zahl nennt Lufthansa zwar nicht, aber es wird bestätigt, dass der Wert gestiegen ist. „Wir liegen deutlich über dem Durchschnitt“, heißt es im Umfeld der Personalvertretung, dem Mitbestimmungsorgan des fliegenden Personals. In der Regel liegt die Quote in der Kabine branchenweit bei acht bis zehn Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Hoher Krankenstand - Lufthansa wird zur Frusthansa

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%