Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Import Die meisten Sonnenbrillen stammen aus China

In der warmen Jahreszeit haben Sonnenbrillen Hochkonjunktur. Doch woher kommen die Accessoires eigentlich? Die Antwort ist wenig verblüffend: China ist der Exportkönig für Sonnenbrillen. Doch es gibt auch Exoten.
16.07.2013 - 11:49 Uhr 2 Kommentare
Ob auch die Sonnenbrille von Außenminister Guido Westerwelle (FDP) aus Fernost stammt, haben die Recherchen nicht ergeben. Quelle: dpa

Ob auch die Sonnenbrille von Außenminister Guido Westerwelle (FDP) aus Fernost stammt, haben die Recherchen nicht ergeben.

(Foto: dpa)

Wiesbaden Ob UV-Schutz für die Augen oder modisches Accessoire: Fast immer sitzt in Deutschland eine Sonnenbrille aus Fernost auf der Nase. 85,5 Prozent aller Sonnenbrillen, die im Jahr 2012 nach Deutschland importiert wurden, kamen aus China. Das berichtete das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden. 38,5 Millionen Stück hat die Volksrepublik im vergangenen Jahr nach Deutschland geliefert.

Weit abgeschlagen folgt der zweitwichtigste Lieferant Italien. Von dort stammten 2012 weniger als fünf Prozent aller Sonnenbrillen: 2,2 Millionen Stück. Auf Platz drei lag nach Angaben der Statistiker Taiwan, das 1,7 Millionen Sonnenbrillen lieferte und damit einen Marktanteil von 3,8 Prozent hatte. Insgesamt wurden im Jahr 2012 rund 45 Millionen Sonnenbrillen nach Deutschland eingeführt. Die Käufer gaben dafür in Summe 192,1 Millionen Euro aus.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    2 Kommentare zu "Import: Die meisten Sonnenbrillen stammen aus China"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Beitrag von der Redaktion editiert. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Diskutieren erwünscht – aber richtig“ http://www.handelsblatt.com/netiquette

    • Beitrag von der Redaktion editiert. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Diskutieren erwünscht – aber richtig“ http://www.handelsblatt.com/netiquette

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%