Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Der Chef des Nahverkehrs-Verbands glaubt nicht an die schnelle Elektro-Umstellung. Er sieht nur eine einzige Option, kurzfristig den Stadtverkehr zu entlasten.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Herr Wortmann hat gute Argumente dafür, worum die sofortige Umstellung auf Elektrobusse nicht gangbar ist. Alleine das ein Elektrobus derzeit noch doppelt so teuer wie ein Dieselbus ist, sollte zu denken geben. Die Subventionen gleichen diese Mehrkosten nur zum Teil aus, zumal ja auch Ladeinfrastruktur beschafft werden muss. Ob in 10-15 Jahren wenn Ersatzbeschaffungen anstehen die Preise so stark gesunken sind, dass es sich rentiert ist eine andere Frage. Zudem wird es in den nächsten Jahren große Fortschritte bei der Akkutechnik geben. Wer heute "Innovationsfeindlichkeit" ruft, wird dann rügen, warum die Verkehrsbetriebe ihr Geld für die alten Akkus und nicht schon die neuen leistungsfähigen ausgegeben haben. Solange ein Elektrobus nicht die Reichweite eines Dieselbusses erreicht, ist er keine echte Alternative (inbesondere im Regionalverkehr). Objektiv betrachtet sind Dieselbusse mit Euro 6-Motor im Vergleich zu Diesel-Pkw und ihrem Besetzungsgrad ein sauberes Verkehrsmittel. Nicht zu vergessen: Der Nahverkehr in deutschen Städten wird schon heute zu einem großen Teil elektrisch abgewickelt: Mit Straßenbahnen, U- und S-Bahnen. Ohne Reichweitenbeschränkungen und ohne Akkus die verschleißen!

  • Oh ...... der nette Herr vom Nahverkehrsverbund tritt als Verkaufsförderer der Deutschen Verbrennungsmotorenindustrie auf. Er hat noch nie was von Elektrobussen im Nahverkehr gehört, die in anderen Ländern allmählich zum Standard werden..... so innovationsfeindlich ist Deutschland geworden.... leider

Mehr zu: Ingo Wortmann im Interview - Nahverkehrs-Verband: Nur zusätzliche Dieselbusse können Umweltprobleme kurzfristig lösen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%