2017 gab es so wenige tödliche Flugzeugunglücke wie noch nie in der kommerziellen Luftfahrt. Nun haben Unfallforscher die sicherste Airline der Welt gekürt. Fluglinien vom Golf landen dabei deutlich vor Lufthansa und Co.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Und ausgerechnet die Emirates hatte meines Wissens vor noch nicht allzu langer Zeit (etwa vor 2 Jahren) ein Riesenglück bei einem Totalschadens einer Boeing-777 beim Landeanflug auf den Dubai-Airport. Die Maschine ist völlig zerstört worden und soviel ich damals gelesen habe, war es kein techn. Defekt sondern ein Pilotenfehler. Der Unfallbericht wird doch sicher noch unter Verschluss gehalten.

  • Herr Toni Ebert@ Der Vergleich mit den islamischen Sackmenschen beleidigt die Neandertaler aber zeigt einen Blick in die Loser-EU in ein - zwei Generationen.

  • Ja, damit bin ich gerade zu echten Menschen, den Buddisten, geflogen, nach Thailand.

    Dubai erlebt gerade einen Niedergang in die Steinzeit, immer mehr Frauen laufen mit Kartoffel-Säcke herum. Bald kommt der Konkurs.

    ich glaube, meidet besser die Neandertaler, denn sie stürzen ab.

Mehr zu: Jacdec-Ranking - Die sicherste Airline kommt vom Golf

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%