Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Jose Manuel Martínez im Interview Der steinige Weg von Esprit

Schwieriges Preissegment trifft auf Profillosigkeit: Esprit ist nicht mehr die Premiummarke von früher. Firmenchef Jose Manuel Martínez erklärt nun, wie er den Modekonzern wieder auf Vordermann bringen will.
10.08.2015 - 16:45 Uhr
„Viele Läden sind immer noch zu groß und einige müssen wir letzten Endes schließen oder verkleinern.“ Quelle: Esprit
Jose Manuel Martínez

„Viele Läden sind immer noch zu groß und einige müssen wir letzten Endes schließen oder verkleinern.“

(Foto: Esprit)

Ratingen Wer Jose Manuel Martínez trifft, muss sich konzentrieren. Er spricht rasend schnell, und das auch noch in spanisch akzentuiertem Englisch. Und der Chef von Esprit hat in der Zentrale in Ratingen bei Düsseldorf viel zu erzählen. Denn er muss noch einiges anpacken, damit es der angeschlagene Konzern in die schwarzen Zahlen zurückschafft. „Wir müssen jetzt vor allem zwei Dinge erreichen: Das Unternehmen muss schneller und effizienter werden“, macht Martínez beim Rundgang in der Konzernzentrale klar.

Es klingt fast wie eine Mahnung an sich selbst: Denn seit fast drei Jahren arbeitet der 45-Jährige nun schon daran, den Modekonzern mit dem klangvollen Namen zu sanieren. „Die komplette Transformation dauert länger als ich erwartet habe“, räumt der Spanier ein, der 2012 den Chefposten bei Esprit übernahm. Den Beweis dafür lieferte er im Mai: Der Konzern warnte vor einem substanziellen Verlust im Geschäftsjahr 2014/15, das am 30. Juni endete.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Jose Manuel Martínez im Interview - Der steinige Weg von Esprit
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%