Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kampfansage an Amazon Walmarts 16-Milliarden-Dollar-Wette in Indien

Walmart übernimmt das indische E-Commerce-Unternehmen Flipkart. Damit will der US-Riese den Massenmarkt erobern – und Amazon herausfordern.
Walmart kauft Flipkart: Die 16-Milliarden-Dollar-Wette in Indien Quelle: Reuters
Flipkart gehört künftig zu Walmart

Der Internethandel in Indien hat noch ein milliardenschweres Potenzial.

(Foto: Reuters)

Bangalore/Kochi Für den historischen Geschäftsabschluss ist Walmart-Chef Doug McMillon um den halben Globus gereist: Sein Einzelhandelskonzern kauft für 16 Milliarden Dollar einen 77-Prozent-Anteil an dem indischen E-Commerce-Portal Flipkart. Den Vertragsabschluss will McMillon vor den Mitarbeitern in der indischen IT-Metropole Bangalore persönlich erklären.

„Indien ist mit seiner Größe und seinen Wachstumsraten einer der attraktivsten Einzelhandelsmärkte der Welt“, sagte er laut einer Konzernmitteilung. „Wir freuen uns, hier mit Flipkart wachsen zu können.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Der Handelsblatt Expertencall

Mehr zu: Kampfansage an Amazon - Walmarts 16-Milliarden-Dollar-Wette in Indien