Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Katjes-Chef Tobias Bachmüller Sweet Dreams

Katjes-Chef Tobias Bachmüller trimmt den Süßwarenhersteller aus Emmerich weiter auf Wachstum: Zuletzt kaufte das Unternehmen mehrere Süßwarenhersteller in ganz Europa und begab eine Anleihe. Überfordert er damit das Unternehmen?
Update: 03.02.2017 - 11:24 Uhr
Das Unternehmen hat in den vergangenen Jahren sein internationales Geschäft Schritt für Schritt ausgebaut Quelle: picture alliance / Roland Weihra
Katjes-Produktion in Emmerich

Das Unternehmen hat in den vergangenen Jahren sein internationales Geschäft Schritt für Schritt ausgebaut

(Foto: picture alliance / Roland Weihra)

Die Düse bewegt sich etwas ruckelig über das Papier. Nach und nach lassen die rosafarbenen Striche ein Gesicht erkennen: erst der markante Seitenscheitel, dann die Konturen. Katjes-Chef Tobias Bachmüller ist von seinem Porträt ganz hingerissen. „Ist das nicht fantastisch?“ Der Fruchtgummi-3D-Drucker, der aus Selfies Naschwaren zaubert, ist auf der Kölner Süßwarenmesse ein echter Hingucker.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen