Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Konsum Einzelhandel mit deutlichem Umsatzplus im ersten Halbjahr

Nach einem schwachen Jahresauftakt geht es für die Einzelhändler nach oben. Besonders der Internethandel hat zugelegt.
31.07.2018 Update: 31.07.2018 - 10:29 Uhr Kommentieren
Der Handel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren legte mit 4,1 Prozent zu. Quelle: dpa
Supermarkt

Der Handel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren legte mit 4,1 Prozent zu.

(Foto: dpa)

Berlin, Wiesbaden Die deutschen Einzelhändler steuern angesichts der guten Konsumlaune der Verbraucher auf ihr neuntes Wachstumsjahr in Folge zu. Sie zählten im ersten Halbjahr 3,0 Prozent mehr Geld in den Kassen als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte.

Preisbereinigt (real) gab es ein Plus von 1,4 Prozent. Die Branche profitiert von der Rekordbeschäftigung, höheren Löhnen, niedrigen Zinsen und der guten Kauflaune der Deutschen.

„Die Rahmenbedingungen sind nach wie vor gut“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Branchenverbandes HDE, Stefan Genth. „Insbesondere die Beschäftigungssituation bleibt weiterhin positiv.“ Im Juni wurden 44,7 Millionen Erwerbstätige gezählt, 567.000 mehr als ein Jahr zuvor.

Allerdings gebe es auch Risiken, warnte Genth. Der Handelsstreit zwischen der EU und den USA sowie die Streitigkeiten innerhalb der Bundesregierung verunsicherten viele Verbraucher. Der HDE rechnet im Gesamtjahr mit einem Umsatzplus von zwei Prozent.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Besonders der Internet- und Versandhandel steigerte seine Einnahmen in den ersten sechs Monaten kräftig: Er schafft ein Wachstum von 4,2 Prozent, während der Handel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren mit 4,1 Prozent fast genauso stark zulegte. Dagegen schrumpfte das Geschäft mit Einrichtungsgegenständen, Haushaltsgeräten und Baubedarf um 0,4 Prozent.

    Zuletzt zeigte die Tendenz im Einzelhandel nach einem schwächeren Jahresauftakt deutlich nach oben. Im Juni wuchs der reale Umsatz um 1,2 Prozent zum Vormonat. Von Reuters befragte Ökonomen hatten hier nur mit einem Plus von 1,0 Prozent gerechnet.

    • rtr
    Startseite
    Mehr zu: Konsum - Einzelhandel mit deutlichem Umsatzplus im ersten Halbjahr
    0 Kommentare zu "Konsum: Einzelhandel mit deutlichem Umsatzplus im ersten Halbjahr"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%