Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Konsumgüter Deutsche geben mehr Geld für Kosmetik aus

Die Deutschen greifen für Kosmetik gerne in ihre Geldbörse. Vor allem Make-up Produkte sind beliebt.
Kommentieren
Vor allem bei Make-up und Pudern griffen die Verbraucher Nielsen zufolge 2017 häufiger zu. Dagegen sank die Nachfrage nach Produkten zur Verschönerung der Finger- und Fußnägel. Quelle: dpa
Lippenstifte

Vor allem bei Make-up und Pudern griffen die Verbraucher Nielsen zufolge 2017 häufiger zu. Dagegen sank die Nachfrage nach Produkten zur Verschönerung der Finger- und Fußnägel.

(Foto: dpa)

DüsseldorfIhr gutes Aussehen lassen sich die Deutschen einiges kosten. Nach einer Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen gaben die Verbraucher in der Bundesrepublik im vergangenen Jahr allein im Lebensmittelhandel und in Drogeriemärkten rund 1,2 Milliarden Euro für dekorative Kosmetik vom Eyeliner bis zum Lippenstift aus. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies ein Plus von 1,3 Prozent.

„Die Deutschen geben immer mehr Geld für dekorative Kosmetik aus“, beschreibt der Nielsen-Kosmetik-Experte Enrico Krien die Entwicklung. Ganz vorn auf der Einkaufsliste rangieren nach Angaben der Marktforscher Produkte zur Verschönerung der Augen wie Mascara, Eyeliner und Lidschatten. Auf die Augen-Kosmetik entfiel mit über 107 Millionen verkauften Artikeln rund ein Drittel des Gesamtabsatzes.

An zweiter Stelle folgen Gesichtsprodukte wie Rouge, Puder und Make-up. Platz drei belegen Nagellack und Nagelpflegeprodukte. Erst auf Rang vier folgen Lippenstift, Lipgloss und Co.

Vor allem bei Make-up und Pudern griffen die Verbraucher Nielsen zufolge 2017 häufiger zu. Dagegen sank die Nachfrage nach Produkten zur Verschönerung der Finger- und Fußnägel.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Konsumgüter: Deutsche geben mehr Geld für Kosmetik aus"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote