Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Simone Bagel-Trah

Die 49-Jährige ist eine Ururenkelin von Fritz Henkel.

(Foto: Henkel AG & Co. KGaA)

Konzernlenkerin im Porträt Henkel-Chefaufseherin Simone Bagel-Trah steht vor Bewährungsprobe

Sie führt seit mehr als acht Jahren den Aufsichtsrat des Dax-Konzerns Henkel und ist eine der mächtigsten Frauen der deutschen Wirtschaft. Doch nun steht Simone Bagel-Trah vor einer ernsten Bewährungsprobe. Die Aktie verliert seit Monaten gegen den Dax-Trend dramatisch an Wert. Die Clan-Chefin bewahrt Ruhe – noch.

Düsseldorf, RheinbachAn jedem ersten Sonntag im August hält sie Hof, schon seit einigen Jahren. An diesem Sommertag steht sie mit ihrem Gefolge am Eingang der Rennbahn von Grafenberg in Düsseldorf und empfängt die geladenen Gäste. Sie sind gekommen, um mit ihr das Galopprennen der dreijährigen Stuten um den „Preis der Diana“ zu erleben. Jeder Gast wird von ihr mit Handschlag und Namen begrüßt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Konzernlenkerin im Porträt - Henkel-Chefaufseherin Simone Bagel-Trah steht vor Bewährungsprobe

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%