Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kritik der Konkurrenz Bundesnetzagentur prüft Vorwürfe gegen Post

Konkurrenten der Deutschen Post kritisieren, dass das Unternehmen Sendungen von Unternehmen zu billig transportiere. Nun prüft die Bundesnetzagentur die Vorwürfe gegen die Post.
29.09.2011 - 18:18 Uhr Kommentieren
Die Bundesnetzagentur prüft Vorwürfe gegen die Post. Quelle: dapd

Die Bundesnetzagentur prüft Vorwürfe gegen die Post.

(Foto: dapd)

Düsseldorf Die Bundesnetzagentur geht Vorwürfen von Konkurrenten der Deutschen Post nach, der Konzern transportiere Sendungen von Unternehmen zu billig.

„Uns liegen Beschwerden vor, die wir prüfen“, sagte ein Sprecher der Bonner Regulierungsbehörde am Donnerstag. Die „Wirtschaftswoche“ hatte vorab berichtet, Wettbewerber des Konzerns kritisierten, die Post transportiere für Großkunden Standardbriefe zum niedrigeren Preis von Infopost. Ein Post-Sprecher sagte, die Kunden könnten zwischen verschiedenen Sendungsformen wählen. Für alle Sendungsformen gelte das Briefgeheimnis. Die „Wirtschaftswoche“ hatte weiter berichtet, der Landesbeauftragte in Nordrhein-Westfalen für Datenschutz habe Zweifel angemeldet, ob der Versand von sensiblen Daten per Infopost den Erfordernissen des Datenschutzes genüge.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Kritik der Konkurrenz: Bundesnetzagentur prüft Vorwürfe gegen Post"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%