Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Lebensmittelindustrie Hersteller ruft Müsli wegen möglicher Holzstücke zurück

Im „Knusper Müsli weniger süß“ der Marke „Gut & Günstig“ befinden sich möglicherweise Holzstücke. Der Hersteller ruft zur Rückgabe auf.
Kommentieren
Devauge ruft eines seiner Produkte zurück. Quelle: dpa
Müsli

Devauge ruft eines seiner Produkte zurück.

(Foto: dpa)

Lüneburg Wegen möglicher Holzstücke in der Müsli-Packung hat der Lebensmittelhersteller Devauge Gesundkostwerk eines seiner Produkte zurückgerufen. Betroffen ist das „Knusper Müsli weniger süß“ mit der Bezeichnung „Gut & Günstig“, im 600-Gramm-Karton mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.11.2018, wie das Unternehmen aus Lüneburg am Mittwoch mitteilte.

Das Müsli werde bundesweit vorwiegend bei Marktkauf und Edeka angeboten. Beide Unternehmen hätten das Produkt aus dem Verkauf genommen. Kunden können die zurückgerufenen Packungen zurückgegeben und bekommen das Geld erstattet.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Lebensmittelindustrie: Hersteller ruft Müsli wegen möglicher Holzstücke zurück"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote