Litauen Walmart zieht T-Shirts mit Sowjetsymbolen zurück

Der litauische Walmart-Ableger will sich von der gewaltsamen Sowjetzeit im baltischen Staat distanzieren – und nimmt Produkte mit Sowjetsymbolen aus dem Handel.
Kommentieren
Zuvor forderten Botschafter und Abgeordnete, mit Hammer und Sichel ausgestattete Symbole aus dem Verkauf zu nehmen. Quelle: AP
Walmart

Zuvor forderten Botschafter und Abgeordnete, mit Hammer und Sichel ausgestattete Symbole aus dem Verkauf zu nehmen.

(Foto: AP)

VilniusWalmart verkauft in seinem Onlineshop nach Kritik aus dem Baltikum keine T-Shirts mit Symbolen aus der Sowjetzeit mehr. Die litauische Außenamtssprecherin Rasa Jakilaitiene sagte am Dienstag der Nachrichtenagentur AP, ihre Regierung habe in dieser Woche ein Schreiben von Walmart erhalten, in dem bestätigt worden sei, dass diese Produkte aus dem Verkauf verschwinden werden. Ins Detail ging sie dabei nicht. Eine Erklärung von Walmart stand zunächst noch aus.

Litauen, Lettland und Estland wurden 1940 gewaltsam von den Sowjettruppen annektiert. Sie blieben mit Ausnahme der Besetzung durch Nazideutschland von 1941 bis 1944 Teil der Sowjetunion, bis diese 1991 auseinanderfiel. Insbesondere Litauen hat sich gegen die Altlasten aus der Ära ausgesprochen, sowjetische Symbole sind ebenso verboten wie diejenigen der Nationalsozialisten.

Der litauische Botschafter in den USA, Rolandas Krisciunas, hatte Walmart darum gebeten, die mit Hammer und Sichel bedruckten T-Shirts aus seinem Sortiment zu verbannen. Eine Gruppe estnischer, lettischer und litauischer Abgeordneter hatte in einem weiteren Schreiben dasselbe von dem US-Konzern gefordert.

  • ap
Startseite

0 Kommentare zu "Litauen: Walmart zieht T-Shirts mit Sowjetsymbolen zurück"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%