Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Lufthansa Moderator vermittelt bei Tarif-Verhandlungen

In den Verhandlungen zwischen der Pilotenvereinigung VC und der Lufthansa gibt es Bewegung: Ein externer Schlichter soll den Parteien bei der Kompromisssuche helfen. Die Gewerkschaft bleibt aber weiterhin streikbereit.
24.10.2014 - 15:25 Uhr Kommentieren
Der Vorschlag, die gescheiterten Verhandlungen über einen neuen Vergütungstarifvertrag unter Mitwirkung eines Moderators wieder zu beleben, kam von der Pilotengewerkschaft. Quelle: Reuters

Der Vorschlag, die gescheiterten Verhandlungen über einen neuen Vergütungstarifvertrag unter Mitwirkung eines Moderators wieder zu beleben, kam von der Pilotengewerkschaft.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Die Lufthansa und die Pilotengewerkschaft VC haben sich auf die Wiederaufnahme der Tarif-Verhandlungen unter Einbeziehung eines Moderators verständigt. Die beiden Parteien und der Moderator Michael Bullinger suchten jetzt nach einem Termin, sagte ein Lufthansa-Sprecher am Freitag.

Bullinger war unter anderem 1990 bis 2002 Linienpilot bei den Fluggesellschaften Swissair und Swiss. Im vergangenen Jahr gründete er das auf Konflikt-Moderationen ausgerichtete Institut für Verhandlungsprozesse in Zürich.

Ein Sprecher der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hielt sich dazu bedeckt. „Es gibt Termine zu diversen Themen“, sagte er lediglich. Grundsätzlich bleibe die Gewerkschaft streikbereit.

VC hatte der Lufthansa in einem Reuters vorliegenden Brief vorgeschlagen, die gescheiterten Verhandlungen über einen neuen Vergütungstarifvertrag unter Mitwirkung des Moderators Bullinger wieder zu beleben. Darin hatte sie allerdings weitere Ausstände der Piloten im Streit um die Frührentenregelung während der Verhandlungen nicht ausgeschlossen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Lufthansa: Moderator vermittelt bei Tarif-Verhandlungen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%