Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Lufthansa-Streik Ein sehr persönlicher Arbeitskampf

Auch am Dienstag und Mittwoch sind die Lufthansa-Piloten im Aussstand. Es droht sogar eine Streikwelle, Germanwings könnte die nächste Front sein. Es ist ein Kampf der Piloten gegen ihren Chef.
29.11.2016 - 06:06 Uhr
Die enorme Streikbereitschaft der Flugzeugführer ist Ausdruck einer Wut, die sich gegen einen der ihren richtet. Quelle: dpa
Carsten Spohr

Die enorme Streikbereitschaft der Flugzeugführer ist Ausdruck einer Wut, die sich gegen einen der ihren richtet.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Pilotenstreik bei der Lufthansa nimmt kein Ende: Dienstag und Mittwoch fallen erneut insgesamt 1.700 Flüge aus. Und eine Lösung ist nicht in Sicht. „Wir können die Forderungen der Piloten nicht erfüllen“, heißt es bei Lufthansa. „Wir warten auf ein verhandlungsfähiges Angebot“, kontert die Vereinigung Cockpit (VC). Der fünfzehnte Streik in dem seit Jahren dauernden Tarifkonflikt ist wohl nicht mehr abzuwenden – auch nicht durch die von Lufthansa beantragte einstweilige Verfügung. Das Management scheiterte damit wie schon in der vergangenen Woche am Montagabend vor dem Arbeitsgericht in München.

Es dürfte nicht der letzte Streik sein. Kenner der Situation gehen davon aus, dass die VC bald auch bei der Lufthansa-Billigtochter Germanwings zu Arbeitsniederlegungen aufrufen wird. Dort wird über die Übergangsversorgung verhandelt, die Piloten eine Frühverrentung ermöglicht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%