Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

LVMH verkauft an G-III Donna Karan bekommt neuen Eigentümer

Der französische Luxusgüterkonzern LVMH verkauft die Modemarke Donna Karan. Die amerikanische G-III-Gruppe, der unter anderem Calvin Klein gehört, sichert sich das Unternehmen für 650 Millionen US-Dollar.
Der Luxusgüterkonzern LVMG verkauft die Marken Donna Karan und DKNY. Quelle: Imago
Modemarke DKNY

Der Luxusgüterkonzern LVMG verkauft die Marken Donna Karan und DKNY.

(Foto: Imago)

Paris Der französische Luxusgüterkonzern LVMH trennt sich von Donna Karan. Für 650 Millionen US-Dollar geht das Modeunternehmen mit den Marken Donna Karan und DKNY an die amerikanische G-III Apparel Group, wie LVMH am Montag mitteilte. G-III hat mehr als 30 verschiedene Modemarken unter seinem Dach, darunter Calvin Klein, Guess, Levi's oder Tommy Hilfiger.

LVMH hatte Donna Karan Anfang des Jahrtausends gekauft und damals inklusive Schulden gute 200 Millionen Dollar gezahlt. LVMH vertreibt Champagner und teure Spirituosen, Lederwaren, Parfüm und Schmuck, besitzt aber auch Modemarken wie Fendi, Givenchy oder Christian Dior.

  • dpa
Startseite