Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Matthias Müller Das Flüchtlingskind

Der Porsche-Chef bezieht als Topmanager klar Position. Er rüttelt auf mit seinen Aussagen zur Verantwortung der Wirtschaft in der Flüchtlingsfrage – ein Thema, bei dem sich die Wirtschaftselite eher kleinlaut gab.
08.09.2015 - 14:53 Uhr
Matthias Müller, Vorsitzender Porsche AG
Porsche-Chef Matthias Müller

Der Topmanager meldet sich politisch zu Wort. (Foto: PR)

Stuttgart Ein Porsche-Chef, der seine Vorstandskollegen in anderen Konzernen moralisch in Verlegenheit bringt? Matthias Müller lag das sicher fern, als er der „Süddeutschen Zeitung“ jüngst ein Interview gab. Und doch rüttelte er auf mit seinen Aussagen zur Verantwortung der Wirtschaft in der Flüchtlingsfrage.

„Es ist an der Zeit, dass Wirtschaftslenker zu bestimmten Dingen ihre Meinung sagen. Wir müssen uns Extremismus entgegenstellen und Haltung zeigen“, hatte Müller gefordert. Damit bezog der 62-Jährige als erster deutscher Topmanager öffentlich Stellung zu einem Sujet, bei dem sich die Wirtschaftselite bislang ansonsten eher kleinlaut gab.

Müller, selbst Flüchtlingskind, weiß, wovon er spricht

Müller als großer Impulsgeber einer politischen Debatte über gesellschaftliche Verantwortung? Das wäre vielleicht etwas überhöht. Aber immerhin zeigt er Selbstbewusstsein. Zwei Eigenschaften zeichnen ihn außerdem aus: Loyalität und Gradlinigkeit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Matthias Müller - Das Flüchtlingskind
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%