Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Media-Markt-Saturn plant „Retailtech-Hub“ Brutkasten für neue Ideen im Handel der Zukunft

Europas größter Elektronikhändler baut ein neues Zentrum für Start-ups auf. Im Herbst eröffnet die Mediamarkt-Saturn Retail Group in München den sogenannten „Retailtech-Hub“, eine Anlaufstelle für junge Tech-Unternehmen aus dem Handel.
Initiativen wie das Spacelab und jetzt der Retailtech-Hub sollen neue Geschäftsfelder erschließen und Trends aufspüren. Quelle: Pressefoto
Martin Wild, Chief Digital Officer der Mediamarkt-Saturn Retail Group

Initiativen wie das Spacelab und jetzt der Retailtech-Hub sollen neue Geschäftsfelder erschließen und Trends aufspüren.

(Foto: Pressefoto)

MünchenMedia-Markt-Saturn lockt die Firmen mit dem Zugang zu ihren mehr als 1.000 Läden in ganz Europa. „Das ist die Chance für Start-ups, ihre Ideen zu verifizieren“, sagte Martin Wild, Chief Digital Officer der Gruppe, dem Handelsblatt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Media-Markt-Saturn plant „Retailtech-Hub“ - Brutkasten für neue Ideen im Handel der Zukunft