Mindestlohn Viel Lärm um fast nichts

Was hat die Wirtschaft nicht über den Mindestlohn geschimpft. Von Pleitewellen und Arbeitsplatzvernichtung war die Rede. Nun zeigt sich: In den meisten Branchen ist die Vorschrift kein Problem. Ein Zankapfel bleibt aber.
„Mindestlohn ist angekommen.“ Quelle: dpa
Rewe-Chef Caparros mit Ministerin Nahles

„Mindestlohn ist angekommen.“

(Foto: dpa)

DüsseldorfDa haben die Leute von Rewe der Bundesarbeitsministerin aber eine perfekte Bühne bereitet: Als Andrea Nahles vor dem Supermarkt in Köln-Lövenich aus dem Dienstwagen steigt, fällt ihr natürlich sofort der Schriftzug über dem Eingang ins Auge. „Andrea’s Rewe“ steht da, orthografisch nicht ganz korrekt. Benannt ist der Markt nach der Geschäftsführerin Andrea Flammuth. Die Ministerin freut es trotzdem, sie lässt ihren Tross kurz warten, zückt ihr Smartphone und macht einen Schnappschuss. Dann aber schnell rein in den Supermarkt, denn sie ist ja schließlich nicht zum Spaß hier.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Mindestlohn - Viel Lärm um fast nichts

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%