Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Modebranche Gernot Lenz führt künftig Tom Tailor

Der Modemanager übernimmt bei Tom Tailor in wenigen Tagen die Aufgaben von Heiko Schäfer. Lenz hat bereits viele Erfahrungen in der Branche gesammelt.
Update: 21.10.2019 - 15:42 Uhr Kommentieren
Der Modemanager führt künftig Tom Tailor. Quelle: Tommy Hilfiger / PVH
Gernot Lenz

Der Modemanager führt künftig Tom Tailor.

(Foto: Tommy Hilfiger / PVH)

Düsseldorf Ein weiterer deutscher Modekonzern bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden: Gernot Lenz übernimmt ab November die Geschäfte von Heiko Schäfer bei Tom Tailor, wie das Unternehmen an diesem Montag mitteilte.

Der Manager hat bereits viele Erfahrungen in der deutschen Modeindustrie gesammelt: Zuletzt war Lenz CEO beim Konkurrenten S.Oliver. Davor hatte er die Rolle des Chief Operating Officer Tommy Hilfiger Global und PVH Europe in Amsterdam inne und war hier unter anderem für die digitale Transformation sowie für die operative Leitung des europäischen E-Commerce Geschäfts der Marken Tommy Hilfiger und Calvin Klein verantwortlich.

Schäfer gibt sein Amt laut Tom Tailor auf eigenen Wunsch ab. Bereits Anfang Oktober gab das Unternehmen bekannt, dass möglicherweise ein Chefwechsel bevorstehe. Zu diesem Zeitpunkt führte der Aufsichtsrat bereits Gespräche mit dem Vorstandsvorsitzenden „hinsichtlich des vorzeitigen Ausscheidens aus der Gesellschaft“. Schäfer gehörte dem Vorstand seit 2015 an und wurde 2016 zum CEO berufen.

Lenz übernimmt die Führung bei Tom Tailor in schwierigen Zeiten: Im Ringen um eine Sanierung hat die Modekette unlängst Zeit gewonnen. Die Vereinbarung über eine Brückenfinanzierung mit Konsortialbanken und Tom Tailor wurde im August zunächst bis Mitte September und einen Monat später bis Ende Oktober verlängert.

Auch an der Spitze von S.Oliver gibt es ab Anfang November personelle Veränderungen: Claus-Dietrich Lahrs, Ex-Chef von Hugo Boss und der italienischen Luxusmarke Bottega Veneta, wird neuer Vorstandschef. Bevor der 56-jährige Lahrs am 4. November den Chefsessel von Eigentümer Bernd Freier übernimmt, kündigte er bereits größere Veränderungen im Modekonzern an.

Es seien „grundlegende Veränderungen“ nötig, sagte er der Zeitschrift „Textilwirtschaft“. „Weiter so geht nicht. Dafür müssen wir bei allen das Bewusstsein schärfen.“

Mit Agenturmaterial.

Mehr: Boggi Milano expandiert in Deutschland und will weitere Filialen eröffnen. Firmenchef Paolo Selva sieht im Premiummarkt noch viel Potenzial.

Der Handelsblatt Expertencall
  • HB
Startseite

Mehr zu: Modebranche - Gernot Lenz führt künftig Tom Tailor

0 Kommentare zu "Modebranche: Gernot Lenz führt künftig Tom Tailor"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.