Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Monopol Brüssel stoppt Fusion griechischer Airlines

Die EU-Kommission hat die geplante Fusion der beiden griechischen Fluggesellschaften Olympic Air und Aegean Airlines verboten.
Kommentieren
Eine Maschine der Aegean Airlines landet in Heathrow. Quelle: Reuters

Eine Maschine der Aegean Airlines landet in Heathrow.

(Foto: Reuters)

Die EU-Kommission hat die geplante Fusion der beiden griechischen Fluggesellschaften Olympic Air und Aegean Airlines verboten.

Ein Zusammenschluss hätte zu einem Monopol auf dem griechischen Luftfahrtmarkt geführt, entschieden die europäischen Wettbewerbshüter in Brüssel. Dadurch wären die Preise für Tickets gestiegen und die Qualität gesunken. Die Vorstände der kriselnden Fluglinien hatten im Februar 2010 die Fusion angekündigt. Sie wollten eine neue Airline mit dem Namen „Olympic Air“ und 5850 Mitarbeitern schaffen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Monopol: Brüssel stoppt Fusion griechischer Airlines"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.