Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

„More“-Supermarkt Amazon übernimmt indische Supermarktkette und greift Walmart an

Im Mai hatte Walmart den indischen Online-Händler Flipkart übernommen. Nun zieht Amazon nach und sichert sich 49 Prozent einer indischen Supermarktkette.
Kommentieren
Der weltgrößte Online-Händler war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Quelle: Reuters
Amazon

Der weltgrößte Online-Händler war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

(Foto: Reuters)

MumbaiAmazon hat in Indien eine Supermarktkette übernommen und damit den Konkurrenzkampf mit Walmart auf dem Subkontinent verschärft. Der weltgrößte Online-Händler zahle zusammen mit der Beteiligungsgesellschaft Samara Capital umgerechnet rund 497 Millionen Euro (42 Milliarden Rupien) für die „More"-Supermärkte, berichtete der Sender CNBC TV 18 am Mittwoch unter Berufung auf Insider. Amazon übernehme 49 Prozent, der Finanzinvestor den Rest.

Der Verkäufer, die Aditya-Birla-Gruppe, bestätigte die Entwicklung allgemein, äußerte sich aber nicht zu Einzelheiten. Amazon war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Walmart hatte im Mai den indischen Online-Händler Flipkart übernommen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "„More“-Supermarkt: Amazon übernimmt indische Supermarktkette und greift Walmart an"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.